Photogrammetrie

Photogrammetrie ist ein Verfahren, bei dem aus einem oder mehreren Bildern eines Objektes dessen Form und Lage bestimmbar ist. Sie findet häufig bei Renovierungen von Altbaufassaden und bei Präzisionsmeßaufgaben in der Industrie Einsatz.
In der Aerophotogrammetrie können durch die Auswertung von Luftbildern auch große Gebiete sehr schnell nach Lage und Höhe erfaßt werden, um topografische Karten und Geoinformationssysteme zu erstellen oder auf den neuesten Stand zu bringen.
Wir führen mit speziell dafür ausgestatteten Partnern solche Aufgaben durch. Fragen Sie uns, wir erklären Ihnen verschiedene Verfahren, nennen Vor- und Nachteile und geben Ihnen einen Kostenüberblick.

zurück zur Übersicht...